Archiv für November 2013

Aktionstag „Wintermarkt“ am 14.12.

Ende November und Dezember ziehen Flüchtlinge – vor allem Familien aus dem Irak, Syrien und Afghanistan – in eine neue Flüchtlingsunterkunft in der Mühlenstraße. Wir möchten darum die willkommen heißen, die zu uns flüchten, da sie in ihren Ländern keine Perspektive mehr haben. Das Netzwerk “Pankow hilft – Initiative Solidarität mit Flüchtlingen” sammelt darum seit Oktober Sachspenden um die Familien zu unterstützen, bisher mit sehr großem Zuspruch. Allerdings ist dies nicht überall so. Vielerorts in Deutschland schlägt den Geflüchteten auch der blanke Hass entgegen. Im Dezember wollen wir uns darum über Fluchtursachen, die Lage von Flüchtlingen in Deutschland und Möglichkeiten der Unterstützung austauschen. Hiermit möchten wir alle Interessierten Menschen zu unserem Weihnachtsbasar, samt Openair-Video-Kino am 14. Dezember und zu den Soli-Partys am 7. und 20. Dezember einladen.

14.12.2013 | Info- und – Aktionstag
Wintermarkt : JUP, Florastraße 84
14.00 Uhr – 17.00 Uhr: Glühwein, Crepes, Siebdruck, Infos und Interaktives

VideoKino & Kundgebung: S/U-Bhf. Pankow,
16.00 Uhr: Videos, Redebeiträge zur Situation von Flüchtlingen

Soli-Partys:

07.12.2013 | Kurt Lade Club, Grabbeallee 33 | 20.00 Uhr

Bands: AMKB (Rock), Stumbling District (Rock), Trash-DJ

20.12.2013 | JUP, Florastraße 84 | 20.00 Uhr

Zwei Solidaritätsparty’s im Dezember

Im Dezember werden zwei Solidaritätsparty’s für die Geflüchteten stattfinden: am 07. Dezember im Kurt-Lade Klub und am 20. Dezember im JUP. Genauere Informationen werden in Kürze folgen. Ansonsten finden Sie unter „Termine & Veranstaltungen“ alle wichtigen und aktuellen Informationen.

Verschiedene Arbeitsgruppen gegründet

In der Initiative wurden Arbeitsgruppen (AGen) gegründet, um verschiedene Bereiche bearbeiten zu können. So existiert eine WILLKOMMENS AG, die sich mit Veranstaltungen und ähnlichem beschäftigt, um auf die Situation von Geflüchteten hinzuweisen als auch perspektivisch mit ihnen gemeinsam kleine Sachen zu machen. (mehr…)

Informationsseite des Bezirksamtes

Das Bezirksamt hat eine eigene Internetseite eingerichtet auf der allgemeine Fakten rund um die neu entstehende Flüchtlingsunterkunft aufgelistet sind. Gleichzeitig befindet sich hier eine Telefonnummer der Betreibergesellschaft PRISOD, falls sich interessierte Bürger_innen für eine Sprechstunde anmelden wollen, um Informationen rund um die Unterkunft zu erhalten. (mehr…)