Archiv für August 2014

80 Menschen protestieren gegen Rassismus der NPD

Am heutigen Nachmittag versammelten sich knapp 80 Menschen in Weißensee um erneut gegen die NPD zu protestieren. Diese hatte eine Kundgebung angemeldet um gegen die geplante Flüchtlingsunterkunft in der Rennbahnstraße 87/88 zu demonstrieren. Lediglich 15 Anhänger der NPD erschienen und der vorbeifahrende Verkehr verhinderte, dass ihre Ideologie wahrnehmbar in die Öffentlichkeit getragen werden konnte. (mehr…)

NPD-Kundgebung am 23.8.

Gegenkundgebungen ab 12 Uhr Rennbahnstraße 93 (Ausfahrt des Baumarkts) sowie Rennbahnstraße 40 (Rennbahnstr./Roelkestr.) angemeldet

Die NPD Pankow hält am Samstag, den 23. August, von 13.00 bis 17.00 Uhr erneut eine Kundgebung gegen die geplante Flüchtlingsunterkunft in der Rennbahnstr. 87/88 ab und ihre rassistische und menschenverachtende Grundhaltung auf Kosten von Menschen in einer Fluchtsituation in Weißensee propagieren.
(mehr…)

Unterstützer_innenkreis Rennbahnstraße gegründet

Als Unterstützer_innenkreis wollen wir Menschen in Fluchtsituationen willkommen heißen und das Ankommen in Weißensee erleichtern. Wir wollen uns für eine gemeinsame Nachbarschaft einsetzen und haben uns auf den ersten Treffen auf folgenden Grundkonsens verständigt: (mehr…)

Proteste gegen NPD Kundgebung in der Rennbahnstraße

Am Samstag, den 9. August hatte die NPD zu einer Kundgebung gegen eine neu entstehende Flüchtlingsunterkunft in der Rennbahnstraße in Weißensee aufgegrufen. 29 Neonazis beteiligten sich an der Kundgebung, ihnen gegenüber standen 130 Gegendemonstrant_innen. Die Neonazis beschallten vor allem unbelebtes Straßenland, Bäume und Zäune. Zu den Gegenproteste hatte ein breiter Kreis aus DIE LINKE, SPD, Bündnis 90/ Die Grünen, Piratenpartei, North East Antifa und weiteren Antifa Gruppen aus Pankow aufgerufen. (mehr…)