Archiv für September 2014

Spendenlauf für Flüchtlinge in Berlin-Buch

Am 26.09.2014 ab 16:00 Uhr veranstaltet der Sportjugendclub-Buch einen Spendenlauf zu Gunsten von Flüchtlingsfamilien in Buch. Stattfinden wird dieser auf dem Gelände des Max-Delbrück-Centrums und alle können sich beteiligen. Mit den eingenommen Spenden wird der Aufbau einer Fahrradwerkstatt gefördert um die Mobiltät von den Familien zu befördern. (mehr…)

150 Menschen auf interkulturellem Kinderfest

Am 13. September fand das interkulturelle Kinderfest in der Janusz-Korczak-Schule statt. Rund 150 Menschen besuchten das Fest. Die Kinder spielten Tischtennis, ließen sich schminken, beobachteten den Clown oder nahmen an verschiedenen Aktivitäten teil. Gelingen konnte das Fest nur durch das große Engagement Vieler, die die Organisation und Durchführung des Festes gewährleisteten, seien es Leute aus den Unterstützer_innenkreisen, Lehrer_innen aus der Schule, Menschen von der Volkssolidarität, das Mädchenprojekt Tivolotte, aber auch die Schulleiterin der Schule und viele viele mehr. (mehr…)

Programm: Interkulturelles Kinderfest am 13. September

Das Programm für das Interkulturelle Kinderfest am 13. September steht. Das Fest findet auf dem Schulhof der Janusz Korczak Schule von 13:00 – 17:00 Uhr statt. Es wird Stände geben zu Kinderschminken, Dosenwerfen, Basteln, Malen u.v.m. Gleichzeitig werden Projekte wie „Schule gegen Rassismus“, „Flüchtlingsrat Berlin“, „Wohnungssuche für Flüchtlinge“ u.v.a. über ihre Aktivitäten informieren. (mehr…)

Fahrradwerkstatt sucht Fahrräder

Das Bucher Bürgerhaus hat ein Projekt „Fahrradwerkstatt“ ins Leben gerufen. Hierfür werden noch Fahrräder und bastelfreudige Menschen gesucht. Ziel ist es Flüchtlingsfamilien in Berlin-Buch ein Stück Mobilität zu geben. Wer reparaturfähige Fahrräder hat oder/ und gerne beim Mitmachen an der Fahrradwerkstatt sich beteiligen möchte, kann sich gerne im Bucher Bürgerhaus melden.
(mehr…)

Unterstützungskreis in Berlin-Buch

Auch in Berlin-Buch existiert seit Anfang des Jahres ein kleiner Kreis, der das An- und Willkommen im Ortsteil und Pankow für Geflüchtete erleichtern möchte. Erster Schritt war das Organisieren von Deutschkursen. In einem zweiten Schritt werden alte Fahrräder gesammelt und wieder fit gemacht, damit gemeinsame Ausflüge stattfinden können.