Archiv für Oktober 2014

„Ich mach mir mein Leben hier BUNT“ – Wanderausstellung von und mit Flüchtlingskindern in Berlin

Wnaderausstellung

Einladung zum Kinoabend mit Geflüchteten, Donnerstag, den 9.10.2014

Pfeffersport, das Stadtgut Blankenfelde und die Bewohner_innen des Heimes in der Mühlenstraße zeigen zusammen den Film „Can`t be silent“ .

Ab ca. 17.00 Uhr haben wir Gäste aus dem Flüchtlingsheim Mühlenstr. 33/34. Ab 18.00 Uhr gemeinsames Essen im Kursaal. Ab 19.00 Uhr wird im Kursaal der Film gezeigt, mit anschließender Diskussion mit der Regisseurin und den Protagonisten. Danach spielen die Film-Musiker ein paar Songs.

Der Dokumentarfilm begleitet Strom&Wasser feat. „The Refugees“ ein halbes Jahr lang bei ihrer Konzerttour durch Deutschland. Das Besondere an der Band: Die Hälfte der Musiker leben als Asylsuchende hier. Der Film zeigt sie als Musiker auf der Bühne aber auch ihren Alltag als Geduldete in Deutschland. (mehr…)

NPD-Kundgebungen gegen Geflüchtete am 8.10.2014 | 18.00 – 20.30 Uhr | Berlin-Buch

Die NPD-Pankow hat für Mittwoch den 8. Oktober vier Kundgebungen mit Infostand in Berlin-Buch angemeldet. Die Veranstaltung am Mittwoch wird den Charakter eines Wanderumzuges haben.

Konkret richtet sich die NPD-Hetze gegen Flüchtlinge aus Afghanistan, Tschetschenen, Dagestan, und dem Iran, die seit einigen Monaten im Pankower Stadtteil Buch in Einzelwohnungen leben. „In Buch gibt es keine Flüchtlingsunterkunft, die den Pankower Nazis als Projektionsfläche für ihre Anti-Asyl-Kampagne dienen könne. Nun sollen die wenigen Flüchtlinge die in Buch für die NPD-Hetze herhalten“, so Martin Sonnenburg von der Gruppe North East Antifa aus Pankow. (mehr…)