Beratung zu asylrechtlichen Fragen für flt*

FrauenkreiseDas Projekt „Frauenkreise“ im Prenzlauer Berg bietet eine Beratung zu asyl- und aufenthaltsrechtlichen Fragen für Frauen, Lesben und Trans* (flt*) ab den 30. Januar jeden letzten Freitag im Monat von 10:00 bis 13:30 Uhr an. Die Beratung ist anonym und kostenlos und wird in den Sprachen Arabisch, Englisch, Französisch und Deutsch durchgeführt. Um vorhergehende Anmeldung via Mail oder Telefon wird gebeten.

Zu den Berater*innen:

Dima Mahjoub ist syrische Juristin und seit knapp 3 Jahren in Deutschland. Sie hat in England ihren LLM (Master of Law) gemacht und in Syrien bei der UNHCR (United Nations High Commissioner for Refugees) für Flüchtlinge gearbeitet. Seit Januar 2014 arbeitet sie ehrenamtlich beim Jesuiten-Flüchtlingsdienst , in der Härtefallkommission und im Abschiebegefängnis in Köpenick sowie bei der KuB, Zfm und AWO als Sprachmittlerin, für Arabisch-Deutsch.

Anne Tamm besitzt einen B.A. in angewandten Afrikastudien und einen M.Ed. in Interkultureller Pädagogik. Sie ist Beraterin zu Aufenthalts- und Asylrecht in der Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant*innen e. V. (KuB) in Berlin sowie Referentin beim Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes.

Kontakt:
Frauenkreise
Choriner Str. 10
Tel.: 030 280 6185
Mail: kontakt@frauenkreise-berlin.de