60 Flüchtlingssolidarische Teilnehmer*innen gegen Pro Deutschland

Anti_Pro_13.6. 60 Personen protestierten am vergangenen Samstag erfolgreich gegen eine als „Bürgerversammlung“ getarnte Kundgebung von Pro Deutschland.

Pro Deutschland wollte gegen die neue Unterkunft für geflüchtete Menschen in der Storkower Straße und generell gegen Asylsuchende agitieren. Dies ist ihnen ohne Zuhörer*innen und versunken im Lärm der Straßenkreuzung nicht gelungen. Hingegen zeigte sich eine Vielzahl Menschen solidarisch mit den Menschen, die hier Asyl vor Krieg, Vertreibung und Armut suchen.

Für die Menschen, die in der Unterkunft in der Storkower Straße untergekommen sind, hat sich im vergangenen Monat ein Unterstützungskreis gegründet, der sich von nun an regelmäßig trifft. Wenn Sie mit unterstützen möchten und die neuen Nachbar*innen kennenlernen möchten wenden Sie sich bitte an storkower@pankow-hilft.de.