9.9. Perspektiven wechseln im Frei-Zeit-Haus Weissensee

Ab dem 9.9. findet zweiwöchentlich eine bildungspolitische Reihe für Austausch und Begegnungen zwischen Geflüchteten, Anwohner*innen und Interessierten statt.

Der Unterstützerinnenkreis Weissensee hat seit den regelmässigen Treffen im Herbst 2014 das Ziel, die Begegnung mit Geflüchteten aus den benachbarten Flüchtlingsheimen im Frei-Zeit-Haus e.V. in der Pistoriusstrasse 23, 13086 Berlin auszubauen. Dazu bedarf es einer weiteren Professionalisierung und so gibt es seit Juli 2015 informelle Treffen (Grillabende) an denen Unterstützerinnen und Geflüchtete jeweils Mittwochs von 20 bis 22 Uhr teilnehmen.

Aufbauend auf diesen ersten Erfahrungen und Begegnungen sollen diese Treffen jeweils mittwochs inhaltlich vertieft und als bildungspolitische Events für Anwohner_innen, Geflüchtete und Unterstützerinnen im Grossen Saal des Hauses durchgeführt werden.

Zielgruppe sind ca. 30 Geflüchtete aus den Heimen in der Bühringstrasse oder der Rennbahnstrasse, wo bereits gute Kontakte bestehen. Außerdem soll der Unterstützungskreis (bestehend aus ursprünglich ca. 80 Mitgliedern in Pankow), der jeweils monatlich im Frei-Zeit-Haus tagt, die Möglichkeit erhalten, eine Weiterbildung durch Kurzvorträge von Bildungsreferent*innen und Expert*innen erhalten.

Zusätzlich werden diese Begegnungen von einem künstlerischen Rahmenprogramm begleitet, bei dem Musiker oder DJs auftreten.

Programm und Musik von 20.00 Uhr – 22.00 Uhr (Änderungen vorbehalten)
09.09.2015 Eröffnung und Willkommen mit Projekten, Jobs und Ausbildungsmöglichkeiten für Geflüchtete
23.09.2015 Wohnungsnot und Lösungsvorschläge
07.10.2015 Internet und Digitalisierung in Flüchtlingsunterkünften
21.10.2015 Praktische Hilfen für Unterstützerinnen bei Begleitung
04.11.2015 Familienzusammenführung und Asylrecht
18.11.2015 Kinderschutz, Kindeswohl und deutsche Gesetze

Ablauf
20.00 Uhr Willkommen und Eröffnung des Buffet mit musikalischer Begleitung
20.30 Uhr Impulsvortrag oder Talkrunde zu verschiedenen Themen (Übersetzer in Arabisch/Urdu, English)
21.00 Uhr Q & A mit moderierter Diskussion
21.15 Uhr Kennenlernen und Austausch mit musikalischer Begleitung
22.00 Uhr Ausklang

(Kinderbetreuung wird bei Bedarf vom Team von 19.30 – 22.00 Uhr angeboten)

Wir freuen uns auf spannende Begegnungen!
Rahman Satti und Peggy Sylopp für den Unterstützungskreis Weißensee

Eine Veranstaltung von „Pankow hilft“, gefördert durch die Landeszentrale für pol. Bildung und das Frei-Zeit-Haus e.V. Weißensee